Neuigkeiten aus dem Schulleben

Bloggen gegen Rassismus

Im Rahmen unseres Programms „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ hat am 05. und 06.03.2024 für unsere Jahrgangsstufen 8 und 9 das Projekt „Bloggen gegen Rassismus und für Europa“ stattgefunden. Wir konnten hierfür den Politikwissenschaftler, Blogger und Journalisten Said Rezek gewinnen. Vollumfänglich gefördert wurde das Projekt durch die Landesinitiative Europa-Schecks. 

Auf Grundlage seines aktuellen Buches „Bloggen gegen Rassismus“ hat Herr Rezek in einer 90minütigen Lesung erläutert, wie sich Rassismus – auch in Schule – definiert und Hate Speech den Alltag unserer Schülerinnen und Schüler „erreicht“. Er konnte durch Aufzeigen von Musterbeispielen gut in die Interaktion mit den Schülerinnen und Schülern treten und gemeinsam mit ihnen nach Lösungen dafür suchen, wie diesem Phänomen in der digitalen Welt durch Blockieren, Kommentieren, Melden und Anzeigen begegnet werden kann. Angelehnt an den Titel des Projekts stellte Herr Rezek dann das „Bloggen“ in seiner Vielfältigkeit als besonders zeitgemäße Form vor. Auch hier konnten die Schülerinnen und Schüler die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Beitragsformen diskutieren. Im Rahmen des sich anschließenden Workshops über einen gesamten Schulvormittag hatten dann 25 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen der beiden Jahrgänge die Möglichkeit, das „Bloggen“ praktisch zu erproben und eigene Beiträge und Musterbeispiele zu formulieren. Lesung und Workshop stießen auf reges Interesse bei den Schülerinnen und Schülern und sie haben die von Herrn Rezek formulierte goldene Regel kennen gelernt: „Handle in der digitalen Welt so, wie Du in der analogen behandelt werden möchtest!“

Clean up Europe

Im Rahmen der Aufräumaktion "Let's clean up Europe" haben auch unsere Schüler und Schülerinnen fleißig Müll gesammelt. Am 1. März reinigten sie das Gelände rund um das Schulgebäude sowie die Hindenburgstraße und das an die Schule angrenzende Neubaugebiet.

Die Max von der Grün-Schule ist Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage!

Am 9. September 2023 trat die Max von der Grün-Schule offiziell dem Netzwerk Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage bei. Im Rahmen des Schulfestes zur Umbenennung wurde die Urkunde durch den Dezernenten Herrn Ernesti feierlich überreicht. Zuvor hatten sich die Schüler:innen in unterschiedlichen Projekten auf den Beitritt in das Schulnetzwerk vorbereitet. 

Schulfest zur Umbenennung

Es war ein wirklich wunderschönes Fest, das wir am Samstag, dem 9. September 2023 mit unserer Schulgemeinschaft feiern konnten. 

Bei schönstem Wetter konnten die Schüler:innen und die zahlreichen Gäste die Umbenennung unserer Schule in die Max von der Grün-Schule mit einem bunten Programm rund um unsere Schule begehen.

Ballonwettbewerb

Im Rahmen unseres Schulfestes gab es auch einen Ballonwettbewerb. Die Gäste, deren Ballons am weitesten fliegen, erhalten einen der nebenstehenden Preise. Zu Gewinnen gibt es einen Rucksack, DVD-Sets der Vorstadtkrokodile und Trinkflaschen.

Teambuilding-Projekt in Klasse 5

„Zusammenkommen ist ein Anfang.
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeiten ist Erfolg.“

Amel Schlippes, Anti-Gewalt-Trainerin, unterstütze zu Beginn des Schuljahres unsere pädagogische Arbeit mit den Fünftklässlern. 
Nach der Einheit des Kennenlernens liegt der Schwerpunkt beim Zusammenarbeiten im Klassenverband.

Geprägt ist diese Einheit durch Kooperationsübungen und Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung. Die gezielte Arbeit an den Kooperationsfertigkeiten der Gruppenmitglieder fördert den Zusammenhalt und das „Wir-Gefühl“, um eine tragfähige Basis als Grundlage für sensiblere Themen und den Austausch von Erfahrungen in der Klasse zu bilden.